Der VanEck Ethereum Strategy ETF ist an der CBOE notiert

Die Investmentgesellschaft VanEck hat am 2. Oktober ihren Ethereum Strategy ETF auf den Markt gebracht. Das Produkt ist jetzt auf Ihrer Website verfügbar Webseite unter dem Tickersymbol EFUT gelistet und an der Chicago Board Options Exchange (CBOE) gehandelt.

Der börsengehandelte Fonds (ETF) VanEck Ethereum Strategy strebt Kapitalwachstum durch Investitionen in Terminkontrakte auf Ether an (ETH) investiert und hat kein direktes Engagement in der ETH. Der Fonds wird ETH-Futures-Kontrakte mit Barausgleich an regulierten Warenbörsen ausgeben.

VanEck wirbt auch für die Vorteile einer „C-Corp“-Struktur für das Produkt, die Steuervorteile für langfristige Anleger im Vergleich zu registrierten Investmentgesellschaftsstrukturen bietet.

In den letzten Tagen hat der Investmentmanager die Einführung des ETH Spot ETF auf seinen Social-Media-Konten beworben und vor der geplanten Einführung zwei TV-Spots mit dem Slogan „Enter the Ether“ geschaltet.

VanEck hat das auch angekündigtDas Unternehmen plant, im Laufe des nächsten Jahrzehnts 10 Prozent aller Gewinne aus seinem kommenden Ether-Futures-ETF an die Kernentwickler von Ethereum zu spenden.

Wie Cointelegraph berichtete, warteten Ende September 2023 fünfzehn verschiedene Ether-Futures-ETFs von neun Emittenten auf die Genehmigung durch die US-Wertpapieraufsichtsbehörde. Analysten erklärten: dass die SEC Ether-Futures-ETFs vor einem möglichen Regierungsstillstand in den USA genehmigen wollte.

Mittlerweile bestätigt Bitweise Vermögensverwaltung, dass der Handel mit seinen beiden Ether-ETH-Futures-ETFs ebenfalls am 2. Oktober beginnen wird. Anleger erhalten Zugang zum ETH-Futures-Handel an der Chicago Mercantile Exchange.





Source link

Schreibe einen Kommentar