Gesperrte Krypto-Token im Wert von 750 Millionen US-Dollar: Veröffentlichung für Dezember geplant

Ungefähr 750 Millionen US-Dollar an gesperrten digitalen Vermögenswerten werden im Dezember freigegeben und vermarktet.

Die dezentrale Börse dYdX wird den größten Betrag freigeben. Die Börse wird voraussichtlich im Dezember 150 Millionen Token an Investoren, Gründer und Mitarbeiter freigeben. Die Token sind zu aktuellen Marktpreisen fast 500 Millionen US-Dollar wert.

Die Veröffentlichung der von dYdX ausgegebenen Token war ursprünglich für Februar geplant. Allerdings kündigte die Börse im Januar an, dass die Sperrfrist verlängert werde. Anstelle des ursprünglichen Veröffentlichungsdatums ist die Freischaltung der Token nun für den 1. Dezember 2023 um 12:00 UTC geplant. Nach dem ersten Veröffentlichungstermin im Dezember wird das Unternehmen dies tun Geben Sie zwischen Januar 2024 und Juni 2024 zusätzliche Token frei.

Neben dYdX wollen auch andere Projekte bald ihre Token veröffentlichen. Laut Token Unlocks Das Ethereum Layer-2-Netzwerk Optimism wird am 30. November außerdem 24 Millionen Optimism (OP)-Token im Wert von etwa 41 Millionen US-Dollar veröffentlichen.

Das DeFi-Protokoll 1inch Network plant außerdem, am 1. Dezember etwa 98 Millionen 1-Zoll-Token (1INCH) freizugeben. Die Token haben derzeit einen Wert von etwa 33 Millionen US-Dollar.

Das Proof-of-Stake-Blockchain-Projekt Aptos plant außerdem, im Dezember eine beträchtliche Anzahl von Token herauszugeben. Daten von Token Unlocks zeigen, dass Aptos bis zum 12. Dezember fast 25 Millionen Aptos verkauft hatte (GEEIGNET) Token im Wert von fast 180 Millionen US-Dollar.





Source link

Schreibe einen Kommentar